16.10.2020 - Von Badenweiler bis Bad Säckingen

Der Regen hat über Nacht nachgelassen und so trauen wir uns vor das Hotel und wandern durch die Felder rund um den Ort. Er geht durch Streuobstwiesen und man kann sich schon vorstellen, wie aus dem Ganzen Obstler gebrannt wird. Zum Abschluß der Wanderungen kommen wir in Badenweiler im „Garten der Sinne“ an. Das ist eine tolle Anlage, die nicht nur für Kinder aufgebaut ist. Mit guter Laune erreichen wir wieder unser Hotel.

Am späten Mittag führt uns unsere Reiselust zunächst nach Rheinfelden. Hier haben wir die Auswahl zwischen dem Badischem und dem Schweizerischem Teil. Der Punkt für die Schönheit geht hier auf jeden Fall in die Schweiz.
Danach besichtigen wir Bad Säckingen und hier geht der Punkt nach Deutschland, da uns das schweizerische Stein nicht anlockt. Der regen beginnt leider wieder und so fahren wir zurück ins Hotel. Den Abend verbringen wir im Restaurant und im Spa Bereich.

Das war dann also der organisierte Teil unseres kleinen Herbsturlaubs.