26.5.2019 – Museum und Mahlzeit

Unser letzter Tag ist schon angebrochen und wir besuchen das königliche Museum der schönen Künste. Hier passiert mir etwas, dass mir sonst selten geschieht. Ich sehe ein Bild von Bosch und verharre fast eine halbe Stunde davor. Ich denke, dass ich noch länger gebraucht hätte, jedoch schubst mich eine Reisegruppe auf einmal aus meinen Träumen und ich werde lauthals angepöbelt, dass ich doch jetzt einmal für andere Platz machen solle. Das ist mir auch noch nicht passiert.
Ok, dann geht es weiter und mir begegnet der Herr, der früher auf dem 1000,- Mark Schein abgedruckt war und noch einige Sehenswürdigkeiten. Der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Nach dem Museumsbesuch geht es noch einmal in die Brüsseler Altstadt, wo wir noch ein Mittagessen zu uns nehmen und wir auf unsere Rückreise warten.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.